Koblenz siegt auswärts

Eric Peters (12.) und abermals Christian Wiersch sorgten für die höchst komfortable 4:0-Pausenführung. "Wir hätten noch mehr Tore schießen können", so Bell. Ein Schuss von Martin Schönke landete aber an der Querlatte (30.) und Oliver Laux traf per Kopf ebenfalls nicht (44.).

In der zweiten Hälfte musste die TuS zunächst den Anschlusstreffer durch einen Foulelfmeter der kämpferischen Salmrohrer hinnehmen (60.), ehe Christopher König zum 5:1-Endstand traf (78.). Bell merkte an: "Es war wichtig, wieder auswärts gewonnen zu haben." (fri)

Koblenz: Weis – Schoos, Walter, Euler, Vogel, Oberreiter (65. Uran), Schönke, Wiersch (73. Stein), Laux (78. Naric), König, Peters.

Rhein-Zeitung – Ausgabe Koblenz Stadt vom 29.10.2007, Seite 27.