Traore unterstreicht Augsburger Effizienz

Ein Spiel mit Hängen und Würgen: Augsburgs El Akchaoui beharkt sich mit TuS-Mittelfeldspieler Dzaka.Der FC Augsburg behielt bei der TuS Koblenz knapp mit 1:0 die Oberhand und entführte so einen im Aufstiegskampf enorm wichtigen Dreier vom Deutschen Eck. In einer niveau- und höhepunktarmen Partie überzeugten beide Teams spielerisch nicht. Die Augsburger steigerten sich zumindest im zweiten Durchgang und wurden durch Traore, der freistehend vor dem Tor eiskalt abschloss, in der Schlussphase mit dem Siegtreffer belohnt. [weiter...]

Mehr lesen unter: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/spieltag/2-bundesliga/2009-10/24/938520/spielbericht_tus-koblenz-1341_fc-augsburg-91.html.