Schwache Nullnummer im Abstiegskampf

Die TuS strauchelte (hier: Kapllani): Zuhause ließen die Koblenzer wichtige Punkte gegen Rostock liegen.Vor der Partie in Koblenz waren beide Teams in akuter Abstiegsgefahr, was sich nach insgesamt schwachen 90 Minuten auch nicht geändert hat. Rostock hatte große Mühe, den Rhythmus zu finden. Die TuS war über weite Strecken das optisch überlegene Team auf dem Rasen, ohne jedoch richtig Druck aufbauen zu können. So blieb es am Ende bei einem torlosen Remis, mit dem die Hanseaten besser leben können als die Hausherren. [weiter...]

Mehr lesen unter: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/spieltag/2-bundesliga/2009-10/22/938503/spielbericht_tus-koblenz-1341_hansa-rostock-3.html.