Wirds in Fürth besser?

00000424.gifAuswärts in Fürth, da war doch noch was. Zum Beispiel der 1:0 Auswärtssieg im März 2008 durch ein Tor von Andreas Richter in der Nachspielzeit. Man war das genial, die ganze Rückfahrt musste ich meine Stimme pflegen (hat nix geholfen).

Dann war da noch das Spiel in der letzten Saison. 3:1 Zwischenstand, dann 2 Tore und es stand 3:3, Hoffnung keimte  und dann in der 86. Minute kam doch das 4:3.

Alles in allem ist unsere Bilanz gegen die Ronhöfer positiv (4:2 Siege). Sollte das ein Zeichen für das morgige Spiel sein? Bedingt. Fürth hat am letzten Spieltag ein 2:1 in Berlin erzielt, wir haben mal wieder wichtige Punkte liegen gelassen und nur ein 1:1 gegen Ahlen erzielt. Hilft nicht wirklich die Hoffnung zu hoch zu hängen. Aber irgendwann muss die lange erhoffte Trotzreaktion ja mal endlich kommen, warum nicht in Fürth.

Wir schon kein zweites Rostock werden…..obwohl die Chancen dazu irgendwie noch nie besser standen. Überrascht

 

{xtypo_quote}Greuther Fürth muss sich am Freitag warm anziehen. Wir wollen die drei Punkte und es ist nicht unmöglich dort zu gewinnen!

Shqipran Skeraj{/xtypo_quote}