Rostock – SV Babelsberg 03 3:0 (1:0)

Aufstiegsaspirant Rostock setzte sich verdient und ungefährdet mit 3:0 gegen Babelsberg durch und rehabilitierte sich somit für die bittere Pleite gegen Unterhaching. Nach der frühen Führung zogen sich die Hausherren etwas zurück und ließen die Pottsdamer kommen. Der Gast konnte mit dem Platz jedoch kaum etwas anfangen und musste nach dem Seitenwechsel früh die Entscheidung hinnehmen. Rostock bleibt somit an Tabellenführer Braunschweig dran, während sich Babelsberg den Abstiegssorgen noch nicht entledigen konnte. [weiter...]