Kritisierter Raab vor dem Endspiel

Wartet bereits seit sieben Spielen auf einen Sieg mit seiner Elf: Jenas Trainer Jürgen Raab steht vor der Partie gegen Rostock schon gehörig unter Druck.Jena steht nach der Derbypleite mit dem Rücken zur Wand, im Umfeld wächst die Unruhe. Dabei haben die Jenaer ihrem Rivalen die Tore quasi geschenkt, Schmidts ungestümes Foul brachte den Elfer, Riemer krönte seine Katastrophen­leistung mit dem Fehlpass vor dem 1:2. “Der hat ihm den Ball hinge­spielt und gesagt, hier, schieß’ ihn rein. Das war Selbstmord”, sagte Jenas konsternierter Übungsleiter Jürgen Raab, der allerdings nicht frei von Schuld ist. [weiter...]