Jahreshauptversammlung des DKF

Mit dem Fußballturnier “DKF-Hallen-Kick” in Mülheim-Kärlich, einer Spendenaktion zugunsten der Erdbebenopfer in Haiti bis hin zum Engagement für ein neues Jugendumkleidehäuschen auf dem Gelände des Stadion Oberwerth: Der DKF war vielfältig, auch hinter den Kulissen, aktiv und hat bereits einiges bewegen können. Honoriert wird dies insbesondere an der zunehmenden Unterstützung durch fördernde Einzelmitglieder. Hatte der DKF bei seiner Gründung vor einem Jahr noch drei Einzelmitglieder zu verzeichnen, so hat sich diese Zahl mittlerweile verdreifacht. Ebenso erfreulich ist es, dass an der Jahreshauptversammlung fast alle aktiven Fanclubs teilnahmen, wenn auch die Zahl der tatsächlichen Besucher überschaubar war.

Im Zuge der Neuwahl des Jugendvertreters wurde Marcel Günther vom Fanclubs “Lahntal Indians” einstimmig von der Mitgliederversammlung mit der Wahrnehmung dieses Amtes beauftragt. “Ich freue mich, zukünftig gerade die Interessen der jüngeren TuS-Fans im DKF-Vorstand vertreten zu dürfen” so Marcel Günther. Nach der einstimmigen Entlastung des Vorstandes wurde die Satzung in einigen Punkten alltagstauglich angepasst und somit die Grundlage für eine weiterhin erfolgreiche Arbeit gelegt.

Am Ende des Abends waren sich alle Anwesenden einig, dass der DKF aus der Koblenzer Fanszene nicht mehr weg zu denken ist und den Fans eine geeignete Plattform bietet und auch zukünftig die Interessen seiner Mitglieder mit deutlicher Stimme vertreten!

Der Vorstand bedankt sich an dieser Stelle für die bisherige Unterstützung bei seinen Mitgliedern, Förderern und Sponsoren!

Ein Interview mit Buzze im Nachgang zur JHV findet man übrigens im “Schängelland” unter folgendem Link