Archiv für den Monat: April 2011

Gerstner beurlaubt – Möller schmeißt hin

Das Aus! OFC-Sportmanager Andreas Möller (li.) trat zurück, Trainer Thomas Gerstner wurde gefeuert.Paukenschlag bei den Offenbacher Kickers! Die Hessen gaben einen Tag nach der 0:2-Niederlage gegen Jena die sofortige Trennung von Trainer Thomas Gerstner bekannt. Gleichzeitig ist Andreas Möller noch am Vormittag ebenfalls mit sofortiger Wirkung von seinem Amt als Sportmanager zurückgetreten. Zudem wird OFC-Geschäftsführer Thomas Kraft am Montag seinen Rücktritt anbieten. [weiter...]

Dynamo hält nicht durch, die Kickers kollabieren

Ausgeglichenes Duell: Dynamos Timo Röttger (li.) gegen Babelsbergs Nicolas Hebisch.Dynamo Dresden kam am Freitag gegen dezimierte Babelsberger nicht über ein Remis hinaus. Für Aufstiegskonkurrent Offenbach lief es noch schlechter – 0:2 gegen Jena. Wehen Wiesbaden muss am Samstag zum Topspiel nach Rostock, Erfurt wiederum ist gegen Regensburg gefragt. Im Abstiegskampf steht das Duell zwischen Aalen und Ahlen im Mittelpunkt, auch Burghausen und Bremen II kämpfen um den Klassenerhalt. [weiter...]

Haching – 1. FC Saarbrücken 0:2 (0:1)

Nach insgesamt schwachen 90 Spielminuten konnte der 1. FC Saarbrücken einen Dreier aus dem Generali-Sportpark entführen. Zwei Tore zu Beginn und am Ende der Partie reichten dafür aus. Unterhaching hatte zwar in Durchgang zwei mehr Spielanteile, ließ jedoch die nötige Konsequenz vermissen. [weiter...]

Offenbach – Carl Zeiss Jena 0:2 (0:0)

Der Aufstiegsaspirant aus Offenbach kann nach der Niederlage gegen Jena seine Hoffnungen auf Liga zwei wohl begraben. Den Zuschauern bot sich ein ähnliches Bild wie bei den letzten Partien des OFC: Zwar hatten die Kickers über weite Strecken die Dominanz über das Spiel, doch mangelnde Konsequenz und Nachlässigkeiten in der Defensive verwehrten ihnen den Erfolg. Durch die beiden Tore von Pichinot und der eingewechselte Eckardt können die Jenaer weiterhin vom Klassenerhalt träumen. [weiter...]

Babelsberg – Dynamo Dresden 1:1 (0:0)

Dynamo Dresden muss im Kampf um den Aufstieg unnötige Punktverluste hinnehmen. Sekunden vor Schluss lagen die in Überzahl spielenden Dresdner in Front, ehe der eingewechselte Engler den Sachsen die kalte Dusche verpasste. Die Filmstädter bleiben damit im achten Spiel in Folge unbesiegt, während Dynamo-Trainer Ralf Loose in seinem vierten Spiel erstmals nicht gewinnen kann. [weiter...]

LIVE! Dezimierte Babelsberger ärgern Dynamo

Kann mit seinem Team zumindest für eine Nacht Platz drei erobern: Dynamo-Coach Ralf Loose.Dynamo Dresden musste gegen dezimierte Babelsberger den Ausgleich hinnehmen. Offenbach will im Duell mit Abstiegskandidat Jena seine Chance auf den Relegationsplatz bewahren. Die gibt es ebenso für Wehen Wiesbaden, das aber zum Topspiel nach Rostock muss. Erfurt wiederum will den gerade eroberten Platz an der Sonne behalten. Im Abstiegskampf steht das Duell zwischen Aalen und Ahlen im Mittelpunkt, auch Burghausen und Bremen II kämpfen um den Klassenerhalt. [weiter...]

DFB weitet die Spielklassenreform aus

Der Vorstand des Deutschen Fußball-Bunds (DFB) hat einstimmig neuen Regelungen zur Strukturreform der Spielklassen von 2010 zugestimmt, die ab der Saison 2012/13 gelten soll. Fußballfans müssen sich erneut auf Änderungen bezüglich der Regionalligen einstellen. Nachdem schon zur Spielzeit 2008/09 eine Spielklassenreform verabschiedet wurde, soll nach den nun beschlossenen Regelungen in einem Jahr eine neue Regionalliga entstehen. [weiter...]

Schyrba und Blum müssen zuschauen

Gleich zwei Spieler fehlen Hansa Rostock verletzungsbedingt bei der Partie am Samstag. Für Peter Schyrba und Co geht es aber trotzdem aufwärts.Blöd gelaufen für den Drittligisten Hansa Rostock: Bei der Partie am Wochenende gegen die Reserve des FC Bayern München (0:0) durfte der zuvor gelb-gesperrte Peter Schyrba wieder auflaufen. Kurz vor der Halbzeitpause geriet er jedoch etwas zu heftig in einem Kopfballduell an Steffen Wohlfarth und zog sich eine Platzwunde am Kopf zu. In der 43. Minute wurde Michael Blum für ihn eingewechselt. Jetzt sieht es so aus, als könnte bei der Begegnung mit Wehen Wiesbaden am Samstag keiner der beiden Abwehrakteure auflaufen. [weiter...]

Für Schwarz ist die Saison gelaufen

Schmerzvoll für Matthias Schwarz: Für den 23-Jährigen (hier gegen Felicio Brown Forbes und Tobias Kurbjuweit) ist die Saison jetzt schon zu Ende.Bittere Pille für Matthias Schwarz. Der Mittelfeldspieler der Stuttgarter Reserve ist beim Training am Mittwoch unglücklich umgeknickt und hat sich einen Bänderriss zugezogen. Und das gerade vor der schwierigen Partie am Samstag (14.00 Uhr) beim Spitzenreiter Eintracht Braunschweig, der schon seit dem 32. Spieltag als Aufsteiger feststeht.
[weiter...]

Setzt Dynamo Erfurt unter Druck?

Kann mit seinem Team zumindest für eine Nacht Platz drei erobern: Dynamo-Coach Ralf Loose.Dynamo Dresden kann sich mit einem Erfolg in Babelsberg zumindest für eine Nacht Rang drei schnappen, auch Offenbach will im Duell mit Abstiegskandidat Jena seine Chance auf den Relegationsplatz bewahren. Die gibt es ebenso für Wiesbaden, das aber zum Topspiel nach Rostock muss. Erfurt wiederum will den gerade eroberten Platz an der Sonne behalten. Im Abstiegskampf steht das Duell zwischen Aalen und Ahlen im Mittelpunkt, auch Burghausen und Bremen II kämpfen um den Klassenerhalt. [weiter...]