Archiv für den Monat: Februar 2011

Aalen – Kickers Offenbach 1:1 (0:1)

Gleich im ersten Spiel nach seiner Verletzung wieder ein wichtiger Rückhalt für die Kickers: Offenbach-Keeper Robert Wulnikowski.“Ich will keine Entschuldigungen mehr hören”, beschrieb Andreas Möller vor dem Spiel gegen Aalen die Offenbacher Erwartungshaltung. Genau die werden jetzt aber wieder fällig werden – nach einer verunsicherten Vorstellung kamen die Kickers auch in Aalen nicht in Tritt und gaben das Spiel völlig aus der Hand. Am Ende waren die Hessen mit dem 1:1 noch gut bedient. [weiter...]

Bremen II – VfB Stuttgart II 1:1 (1:0)

Die Zweitvertretungen von Werder Bremen und des VfB Stuttgarts trennten sich an der Weser mit einem 1:1-Remis. Während die Norddeutschen durch die Punkteteilung auf einem Abstiegsplatz hängenbleiben, behaupteten sich die zum vierten Mal in Serie ungeschlagenen Schwaben im Mittelfeld des Drittliga-Tableaus. [weiter...]

Ex-Hachinger Steegmann rettet den Punkt

In einer abwechslungsreichen Partie trennten sich Koblenz und Unterhaching mit 1:1. Nach starkem Beginn ließen die Hausherren einige Chancen ungenutzt und mussten direkt nach dem Wiederanpfiff den Treffer hinnehmen. Die Spielvereinigung zog sich dann weit zurück und ließ die TuS anrennen. Ausgerechnet ein ehemaliger Hachinger sorgte für den Endstand. Koblenz verlor somit etwas den Kontakt nach oben, während sich die Bayern ein kleines Polster auf die Abstiegszone erarbeiteten. [weiter...]

Sandhausen kann doch noch gewinnen

Obenauf: Sebastian Fischer holte mit Sandhausen einen Dreier.Am Freitagabend startete der 26. Spieltag in Sandhausen. Trainer Gerd Dais beendete mit dem SVS gegen Saarbrücken im zweiten Anlauf die Negativserie. Am Samstag sind die Aufstiegsanwärter gefordert: Braunschweig muss nach Ahlen, Rostock ist zu Hause gegen Babelsberg auf Wiedergutmachung aus und der OFC gastiert in Aalen. [weiter...]

Spielabsage in Regensburg

Am Samstag zur Untätigkeit verdammt: Regensburgs Trainer Markus Weinzierl.Auch der 26. Spieltag in der Dritten Liga beginnt wieder mit einer Spielabsage. Wie der Deutsche Fußball Bund (DFB) auf seiner Internetseite am Freitagmittag mitteilte, muss die für Samstag, 26. Februar, um 14 Uhr angesetzte Partie Jahn Regensburg gegen Carl Zeiss Jena aufgrund der Witterungsverhältnisse abgesagt werden. [weiter...]

"Mein Ziel ist die 2. Liga – mit dem FCH"

Richtet nach der Niederlage gegen Stuttgart wieder den Blick nach vorne: Frank Schmidt.Am Dienstag in Stuttgart hat Trainer Frank Schmidt (37) mit dem 1. FC Heidenheim die große Chance verpasst, ganz oben anzugreifen. Gegen die Reserve des VfB, die mit großen Personalproblemen angetreten war, setzte es eine unerwartete Niederlage. Mit einem Dreier hätte der FCH bis auf einen Punkt an die Relegationsplätze heranrücken und sowohl Wehen Wiesbaden als auch Erfurt überholen können. Dennoch geht es am Samstag bei Wehen Wiesbaden um den Anschluss an Platz drei. [weiter...]

Eintracht verlängert mit Theuerkauf

Weitere zwei Jahre für die Eintracht aus Braunschweig am Ball: Norman Theuerkauf.Wie der Verein auf seiner Website mitteilte, hat Eintracht Braunschweig den zum 30. Juni 2011 auslaufenden Vertrag mit Norman Theuerkauf um zwei Jahre verlängert. Nach der Vertragsverlängerung mit Deniz Dogan ist damit eine weitere wichtige Personalie für die kommende Saison geklärt.
[weiter...]

Dais – klappt’s im zweiten Anlauf?

Obenauf? Sebastian Fischer benötigt mit Sandhausen dringend einen Dreier.Am Freitagabend startet der 26. Spieltag in Sandhausen. Beendet Trainer Gerd Dais mit dem SVS gegen Saarbrücken im zweiten Anlauf die Negativserie? Am Samstag sind die Aufstiegsanwärter gefordert: Braunschweig muss nach Ahlen, Rostock ist zu Hause gegen Babelsberg auf Wiedergutmachung aus und der OFC gastiert in Aalen. Das Verfolgerduell steigt in Wiesbaden, Wehen empfängt Heidenheim. [weiter...]

Neuer Trainer – neuer Keeper

Bekommt unter Gerd Dais nun seine nächste Bewährungschance: Daniel IschdonatMit Gerd Dais versucht der dritte Trainer sein Glück in Sandhausen. Ebenso groß ist die Fluktuation zwischen den Pfosten. Löhe, Kornetzky und eben Ischdonat hießen die Schlussmänner in der laufenden Saison – jeder Trainer zeigte dabei andere Vorlieben. Wenn der Wechsel des Keepers als Merkmal der aktuellen Erstliga-Saison gelten darf, dann ist Sandhausen zumindest in dieser Beziehung schon erstklassig. [weiter...]