Archiv für den Monat: Juli 2010

Schulz sieht Steigerungspotenzial

Das Topspiel gegen Offenbach im Blick: SVS-Kapitän Daniel Schulz.Waren die so schlecht oder wir so gut? Trainer Frank Leicht wusste auch drei Tage nach dem 4:1 in Burghausen nicht so recht, wie er Sandhausens Kantersieg zum Auftakt einordnen sollte: “Zumindest waren die Burghäuser nicht viel schlechter als vor drei Monaten.” Im April hatte Sandhausen noch eine 2:5-Pleite kassiert und musste um den Klassenerhalt bangen. [weiter...]

Voigt: "Das ideale Spiel für mich"

Auf das Spiel in Dresden fixiert: Alexander Voigt will in die Startelf von Carl Zeiss.Spiele in Dresden sind immer etwas Besonderes. “Die Atmosphäre dort ist doch das, was jeder Fußballer möchte”, sagt Jens Truckenbrod, der Ex-Dynamo in Jenaer Reihen. Dass die Mauksch-Elf den Auftakt in den Sand setzte, spiele nun keine Rolle: “Völlig egal. Zu Hause geben die immer Vollgas.” [weiter...]

Kommt der Ex-Aachener Fiel?

Kommt Christian Fiel (li.), hier gegen Karim Benyamina (Union), an die Elbe?Für diese Woche hatte Cheftrainer Matthias Maucksch einen
“richtigen Kracher” als weiteren Neuzugang bei Dynamo angekündigt. Der langjährige Aachener Cristian Fiel (30) soll vor einem Wechsel in die Elbestadt stehen. [weiter...]

Lemke und Amrhein kommen

Muss zunächst noch an seiner Fitness arbeiten: Neuzugang Dennis Lemke.An der Leistung der Mannschaft beim Auftaktsieg gegen Dresden gab es wenig auszusetzen. Trotzdem sind die Verantwortlichen von Eintracht Braunschweig noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv geworden. Dennis Lemke (21, Hertha BSC Berlin II) und Patrick Amrhein (20, Carl Zeiss Jena) unterschrieben jeweils einen Zweijahresvertrag. [weiter...]

Benschneider: Neuanfang in Sandhausen

Abschied aus Augsburg: Roland Benschneider schließt sich dem SV Sandhausen an.Nach vier Jahren ist das Kapitel FC Augsburg für Roland Benschneider beendet. Der Defensivakteur wechselt vom ambitionierten Zweitligisten zum Aufstiegsfavoriten SV Sandhausen in die 3. Liga, um dort nach zwei sportlich mageren Jahren aufgrund einer schweren Knieverletzung wieder Anschluss zu finden. [weiter...]

Glockner geht nach Heidenheim

Will ab sofort für Heidenheim den Durchblick behalten: Freiburgs Andreas Glockner, hier noch als Koblenzer Leihspieler.Der Wechsel von Andreas Glockner vom SC Freiburg zum 1. FC Heidenheim ist perfekt. Wie der Drittligist am Dienstag auf seiner Internetseite mitteilte, erhält der Offensivspieler zunächst einen Einjahresvertrag. Eine Ablösesumme für den 22-Jährigen soll fällig geworden sein, die Höhe ist nicht bekannt. [weiter...]

Derby ohne Torben Hoffmann

Fehltb im Derby gegen Regensburg: Unterhachings Kapitän und Abwehrrecke Torben Hoffmann.Der Drittligist SpVgg Unterhaching muss im bayerischen Derby beim SSV Jahn Regensburg am Samstag (14 Uhr) auf Kapitän Torben Hoffmann verzichten. Der 35-jährige Defensivspieler laboriert nach Vereinsangaben an einer Verletzung der Patellasehne im linken Knie. [weiter...]

Dogan fällt ein Stein vom Herzen

Hatte eigentlich keinen Grund, unzufrieden zu sein: Braunschweigs Deniz Dogan.Nach dem knapp verpassten Aufstieg in der Vorsaison ist die Erwartungshaltung in Braunschweig in dieser Spielzeit riesig. Umso größer war bei allen Beteiligten die Erleichterung über den erfolgreichen Start in die Punktrunde. “Wir haben zum Glück an die Leistungen aus der letzten Saison anknüpfen können”, resümierte Innenverteidiger Deniz Dogan nach dem 2:1-Sieg gegen Dresden. “Vorher weiß man ja nie, wo man steht.” [weiter...]

Lanzaat: “Netter Start”

Wehen Wiesbadens Quido Lanzaat (li.) im Zweikampf mit dem Hachinger Gardar Gunnlaugsson.Natürlich stellt man sich das genauso vor. Oder so ähnlich. “Wenn wir es uns vorher hätten aussuchen dürfen, dann wäre das schon ziemlich nahe an unseren Vorstellungen gewesen”, sagte SVWW-Coach Gino Lettieri nach dem 1:0-Sieg in Unterhaching. Kein Gegentor kassiert, selbst einen sehenswerten Treffer erzielt, zum Teil einen passablen Ball gespielt. [weiter...]