Archiv für den Monat: April 2010

Bleiben? Sander ist gesprächsbereit

Greift er auch in der nächsten Saison bei der TuS ein: Trainer Petrik Sander.Aufgrund des sich abzeichnenden Abstiegs aus der 2. Bundesliga stellt Geschäftsführer Wolfgang Loos die TuS Koblenz neu auf. Die Priorität: Erfüllung der Auflagen und Bedingungen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), um die Lizenz für die 3. Liga zu erhalten. Bis zum Stichtag 4. Juni muss er wohl nachbessern. [weiter...]

Bleiben? Sander ist gesprächsbereit

Greift er auch in der nächsten Saison bei der TuS ein: Trainer Petrik Sander.Aufgrund des sich abzeichnenden Abstiegs aus der 2. Bundesliga stellt Geschäftsführer Wolfgang Loos die TuS Koblenz neu auf. Die Priorität: Erfüllung der Auflagen und Bedingungen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), um die Lizenz für die 3. Liga zu erhalten. Bis zum Stichtag 4. Juni muss er wohl nachbessern. [weiter...]

Mehr lesen unter: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/524307/artikel_Bleiben-Sander-ist-gespraechsbereit.html.

Am Millerntor brechen alle Dämme

Ebbers bejubelt mit Naki dessen Tor zum 2:0. Es sollte nicht das letzte Tor in diesem Spiel bleiben.Lange Zeit bereitete die TuS Koblenz dem FC St. Pauli große Schwierigkeiten. Sogar einen zudem sogar wiederholten Foulelfmeter konnte die Stanislawski-Elf nicht zur Führung nutzen. Doch nach einem Doppelschlag kurz vor der Pause gingen die Koblenzer unter. Das Ergebnis hätte am Ende sogar noch höher ausfallen können. [weiter...]

Am Millerntor brechen alle Dämme

Ebbers bejubelt mit Naki dessen Tor zum 2:0. Es sollte nicht das letzte Tor in diesem Spiel bleiben.Lange Zeit bereitete die TuS Koblenz dem FC St. Pauli große Schwierigkeiten. Sogar einen zudem sogar wiederholten Foulelfmeter konnte die Stanislawski-Elf nicht zur Führung nutzen. Doch nach einem Doppelschlag kurz vor der Pause gingen die Koblenzer unter. Das Ergebnis hätte am Ende sogar noch höher ausfallen können. [weiter...]

Mehr lesen unter: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/spieltag/2-bundesliga/2009-10/32/938593/spielbericht_fc-st-pauli-18_tus-koblenz-1341.html.

Mavric vergibt, Staffeldt steht zu frei

Schrecksekunde zu Beginn: Stindl tauchte vogelfrei vor Paucken auf und verwandelte zur KSC-Führung.Die TuS Koblenz verpasste es, im Heimspiel gegen den Karlsruher SC einen wichtigen Dreier im Abstiegskampf einzufahren. Nach einem frühen Rückstand schien die TuS das Spiel komplett zu verschlafen, steigerte sich dann aber vor allem im zweiten Durchgang, agierte aber in den entscheidenden Augenblicken unglücklich und unaufmerksam. Der KSC hat sich mit dem Punkt vom Deutschen Eck wohl aus dem Abstiegskampf verabschiedet. [weiter...]

Mavric vergibt, Staffeldt steht zu frei

Schrecksekunde zu Beginn: Stindl tauchte vogelfrei vor Paucken auf und verwandelte zur KSC-Führung.Die TuS Koblenz verpasste es, im Heimspiel gegen den Karlsruher SC einen wichtigen Dreier im Abstiegskampf einzufahren. Nach einem frühen Rückstand schien die TuS das Spiel komplett zu verschlafen, steigerte sich dann aber vor allem im zweiten Durchgang, agierte aber in den entscheidenden Augenblicken unglücklich und unaufmerksam. Der KSC hat sich mit dem Punkt vom Deutschen Eck wohl aus dem Abstiegskampf verabschiedet. [weiter...]

Mehr lesen unter: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/spieltag/2-bundesliga/2009-10/31/938580/spielbericht_tus-koblenz-1341_karlsruher-sc-6.html.

Aus für Torwart Yelldell

Doppelter Bänderriss: Stammtorhüter David Yelldell fehlt Koblenz im Abstiegskampf.Die TuS Koblenz ist im Kampf um den Klassenverbleib personell geschwächt. Trainer Petrik Sander muss in den verbleibenden vier Saisonspielen auf seinen Stammtorwart David Yelldell und Mittelfeldspieler Christian Müller verzichten. Wenigstens Andreas Glockner dürfte im nächsten Heimspiel am kommenden Freitag gegen den Karlsruher SC wieder an Bord sein. [weiter...]

Mehr lesen unter: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/523548/artikel_Aus-fuer-Torwart-Yelldell.html.

Aus für Torwart Yelldell

Doppelter Bänderriss: Stammtorhüter David Yelldell fehlt Koblenz im Abstiegskampf.Die TuS Koblenz ist im Kampf um den Klassenverbleib personell geschwächt. Trainer Petrik Sander muss in den verbleibenden vier Saisonspielen auf seinen Stammtorwart David Yelldell und Mittelfeldspieler Christian Müller verzichten. Wenigstens Andreas Glockner dürfte im nächsten Heimspiel am kommenden Freitag gegen den Karlsruher SC wieder an Bord sein. [weiter...]

TuS verpasst den Sprung nach oben

Nach zwei Heimsiegen in Folge wollte Aachen nachlegen. Folglich engagiert begannen die Hausherren auch, konnten das Tempo aber nicht lange halten. Erst kurz vor der Halbzeit wurde es turbulent, als Auer die Führung markierte und der Unparteiische den Koblenzern einen klaren Handelfmeter verweigerte. Nach dem Seitenwechsel markierte die TuS den insgesamt verdienten Ausgleich, der jedoch zu wenig sein dürfte im Abstiegskampf. [weiter...]

Mehr lesen unter: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/spieltag/2-bundesliga/2009-10/30/938576/spielbericht_alemannia-aachen-110_tus-koblenz-1341.html.

TuS verpasst den Sprung nach oben

Achenbach (32) gratuliert Auer (l.) zu seinem 13. Saisontreffer, der am Ende nicht genug war.Nach zwei Heimsiegen in Folge wollte Aachen nachlegen. Folglich engagiert begannen die Hausherren auch, konnten das Tempo aber nicht lange halten. Erst kurz vor der Halbzeit wurde es turbulent, als Auer die Führung markierte und der Unparteiische den Koblenzern einen klaren Handelfmeter verweigerte. Nach dem Seitenwechsel markierte die TuS den insgesamt verdienten Ausgleich, der jedoch zu wenig sein könnte im Abstiegskampf. [weiter...]