Kategorie-Archiv: TuS-News von kicker.de

Kioyo hält Wehens Traum weiterhin am Leben

Koblenz' Steegmann (m.) wehrte sich trotz nummerischer Unterzahl gegen Wehens Lanzaat (r.) und Ledgerwood.In einem wichtigen Spiel im Aufstiegskampf setzte sich der SV Wehen Wiesbaden mit 1:0 gegen die TuS Koblenz durch. Über weite Strecken der Partie agierten die Hausherren zu ideenlos und setzten die Gäste kaum unter Druck. Erst im zweiten Durchgang und dank nummerischer Überlegenheit zogen die Hessen den Kopf aus der Schlinge. Wehen bleibt damit mit einem Punkt Rückstand Dresden auf den Fersen, muss jedoch auf einen Patzer hoffen. [weiter...]

Loos: Der Wettlauf mit der Zeit

Auf der Suche nach einem neuen Investor: Geschäftsführer Wolfgang Loos vom TuS Koblenz ist unter Zeitdruck.Es wird eng. Wieder mal. Mit dem Rückzug des Verlegers Walterpeter Twer, der seine Anteile von 49 Prozent an der TuS Koblenz GmbH in Höhe von 1,6 Millionen Euro für den symbolischen Wert eines Euros an den Verein zurückgab, ist der Verein auf der Suche nach einem neuen Investor. Twer zieht sich gleichzeitig als Vorsitzender des Aufsichtsrates zurück. [weiter...]

Yilmaz nicht zu bremsen

Nach zuletzt neun Spielen ohne Sieg gewann die Reserve des deutschen Rekordmeisters verdient in Koblenz mit 3:1. Dabei war es vor allem Doppeltorschütze Yilmaz, der immer wieder für Unordnung in der Koblenzer Hintermannschaft sorgte. Die Sander-Truppe wartet dagegen nun bereits seit vier Spielen auf einen Dreier. [weiter...]

Esswein glänzt und geht, Herzig fehlt

Großer Jubel: Alexander Esswein freut sich mit dem Torschützen Thomas Hübener über den spielentscheidenden Treffer.Dresden bleibt im Rennen um den Relegationsplatz. Nach dem Trainerwechsel, der mit einigen Nebengeräuschen verbunden war, stand nicht nur Dynamos neuer Coach Ralf Loose im Mittelpunkt. Vor dem Spiel wurde bekannt, dass Alexander Esswein Dynamo am Saisonende in Richtung Nürnberg ver­lässt. Derweil steht fest, dass Denny Herzig in dieser Saison nicht mehr auflaufen kann. [weiter...]

Esswein glänzt – und geht

Großer Jubel: Alexander Esswein freut sich mit dem Torschützen Thomas Hübener über den spielentscheidenden Treffer.Dresden bleibt im Rennen um den Relegationsplatz. Nach dem Trainerwechsel, der mit einigen Nebengeräuschen verbunden war, stand nicht nur Dynamos neuer Coach Ralf Loose im Mittelpunkt. Vor dem Spiel wurde bekannt, dass Alexander Esswein Dynamo am Saisonende in Richtung Nürnberg ver­lässt. [weiter...]

Hübeners Treffer lässt Dynamo weiter träumen

Dank des “Goldenen Treffers” von Thomas Hübener gewann Dynamo Dresden gegen die TuS Koblenz mit 1:0. Es war die erste Partie von Ralf Loose auf der Dynamo-Bank. Der Übungsleiter hatte erst unter der Woche den Posten des gescheiterten Matthias Mauksch eingenommen. Dresden stoppt mit dem 15. Saisonsieg den Negativlauf von zuletzt fünf Spielen ohne Sieg und kann somit fünf Spieltage vor Saisonende noch vom Relegationsplatz träumen. [weiter...]